Mario Bizzini, Leiter Physiotherapie des SCC, referierte an der International Conference on Football Science in Antalya

ACIBADEM Sports Istanbul, einer der weltweit über 40 FIFA Medical Centers of Excellence, organisierte am 4. und 5. Januar 2016 den ersten internationalen Kongress zu „Football Science“ in Antalya, Türkei.

Dr. phil. Mario Bizzini, Leiter Physiotherapie des Swiss Concussion Center, eröffnete den Kongress mit der Präsentation zum Thema „Prävention von Verletzungen im Fussball“, insbesondere von Nicht-Kontakt Verletzungen (z.B. Knieverletzungen mittels Präventionsprogramme, wie FIFA 11+) und von Kontakt-Verletzungen (z.B. Gehirnerschütterungen mittels Fair Play und strikterer Anwendung der Spielregeln). Die zahlreichen internationalen Referenten und mehr als 600 Teilnehmer sorgten für eine hohe Medienresonanz in der fussballbegeisterten Türkei.

22 (6) 22 (3)

Bildschirmfoto 2016-01-08 um 10.21.53