Das Swiss Concussion Center in der Sendung „Puls“ des Schweizer Fernsehen SRF

Sind Kopfbälle schädlich für Kinderköpfe? Diesem Thema widmete sich ein Beitrag der Sendung „Puls“ des Schweizer Fernsehen SRF. Die Leiterin des Swiss Concussion Center, Dr. Nina Feddermann, nimmt darin Stellung und erläutert die Situation aus medizinischer Perspektive.

Das Swiss Concussion Center besucht die University of Calgary

Mario Bizzini, Leiter Physiotherapie des Swiss Concussion Center, besuchte im Mai 2016 im Rahmen eines Projekts mit der Canada Soccer Association Dr. Kathryn Schneider beim Sports Injury Prevention Research Centre an der University of Calgary (Alberta). Dr. Schneider, Assistant Professor an der Faculty of Kinesiology, befasst sich seit mehreren Jahren mit der Forschung zum Thema Concussion und ist zudem Autorin von verschiedenen Publikationen in diesem Bereich. Ihre klinische Forschung widmet sich besonders der manuellen Therapie und der vestibulären Rehabilitation bei Patienten mit Post-Concussion-Syndromen. Die Studien bewiesen eindrücklich die Effektivität dieser Therapien. Das Swiss Concussion Center plant im Rahmen eines Forschungsprojekts eine Kooperation mit Dr. Kathryn Schneider und ihrem Team in Calgary.  

KS-mb

Kathryn Schneider (University of Calgary) und Mario Bizzini (Swiss Concussion Center)

 

IMG_3924

Campus