Einträge von Media

Entwicklung des ersten mobilen Drehstuhl

In enger Zusammenarbeit des SCC mit dem Interdisziplinären Zentrum für Schwindel und Neurologische Sehstörungen (ONO Zentrum) der Universität und des Universitätsspitals Zürich und dem Ingenieurbüro Prolim (Rotundum) wurde der erste mobile Drehstuhl entwickelt. Dieser dient primär der Diagnostik und Therapie des gutartigen Lagerungsschwindels (BPLS), der neben der Gehirnerschütterung häufig nach einem Kopf-Trauma beobachtet wird. Kernsymptom […]

22. Zürcher Schwindel-Symposium. Der gutartige Lagerungsschwindel – Bewährtes und Neues

Am 7. Dezember 2017 findet das 22. Zürcher Schwindel-Symposium rund um den gutartigen Lagerungsschwindel statt. Dabei wird ein neuartiger mobiler und manueller Drehstuhl vorgestellt, der dank der Expertise von Mitarbeitern des SCC und des USZ-Zentrums für Schwindel & neurologische Sehstörungen konstruiert wurde. Dieser Drehstuhl wird demnächst auch den Patienten des SCC zur Verfügung stehen. Schwindel-Symposium

Das SCC referierte am 2nd World Congress of Sports Physical Therapy

Vom 6. bis 7. Oktober 2017 fand der „2nd World Congress of Sport Physical Therapy“ in Belfast (Nordirland) statt. Im Herbst 2015 organisierte der Schweizerische Verband für Sportphysiotherapie diese Konferenz, welche nun jede 2 Jahre über die Bühne geht (2019 wird es in Vancouver sein). Mehr als 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren am „Optimal Loading […]

Das SCC publiziert im Sportphysio 03/2017

Auf Einladung des Thieme Verlags haben verschiedene Teammitglieder des SCC zwei Publikationen in der Ausgabe August 2017 des „Sportphysio“, einer Fachzeitschrift für Sportphysiotherapeuten, veröffentlicht. Der erste Artikel (Gehirnerschütterung im Sport) stellt eine aktuelle Übersicht über Diagnostik und Therapie bei Sportlern nach Concussion dar (basierend auf der letztjährigen Konsensus-Konferenz in Berlin). Der zweite Artikel (Vestibuläre und […]

Kooperations-Projekt zu „Auswirkungen des Kopfballspiels“ bei Nachwuchs-Fussballspielern gestartet

In Zusammenarbeit mit der Universität Paderborn (Prof. Dr. Dr. Claus Reinsberger), der Medical School Hamburg (Frau Prof. Dr. Astrid Junge) und dem Interdisziplinären Zentrum für Schwindel und neurologische Sehstörungen des USZ und UZH Zürich (Prof. Dr. Dominik Straumann) führt das SCC ein vom deutschen Bundesinstitut für Sportwissenschaft gefördertes Projekt zum „Einfluss von Kopfbällen im Fußball […]

Das SCC referierte an der „The Future of Football Medicine“

Vom 13. bis 15. Mai 2017 fand die „Football Medicine Strategies Conference“ in Barcelona statt. Diese jährlich durchgeführte Konferenz wurde von der italienischen Isokinetic Medical Group sowie dem FC Barcelona organisiert und fand im legendären Camp Nou statt. Mit mehr als 2’500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 91 Länder ist es die grösste Fussball-medizinische Konferenz weltweit. […]

Swiss Concussion Center erstmalig beim Zürcher BrainFair

Seit 2002 präsentiert das Universitätsspital, die Universität Zürich und die ETH jedes Jahr die aktuellen Forschungsergebnisse und Entwicklungen im Bereich Neurowissenschaften der Öffentlichkeit auf der einwöchigen BrainFair. Zusätzlich zu Vorträgen, Ausstellungen und Diskussionsforen, öffnen auch Labors und Kliniken die Türen. In diesem Jahr nahm die Schulthess Klinik als Kooperationspartner des Swiss Concussion Centers (SCC) zum […]

Das Swiss Concussion Center stellt sich vor

Am 2. März 2017 fand die erste SCC-Fortbildung unter dem Thema „Das Swiss Concussion Center (SCC) stellt sich vor“ für Ärzte, Physiotherapeuten und medizinisch Interessierte statt. Die Fortbildung bestand aus zwei Teilen. In einem ersten Teil wurden Kurzvorträgen zum SCC und zur Diagnostik und Therapie bei Gehirnerschütterung gehalten. In einem zweiten Teil folgte eine Führung […]

Das SCC referierte an der IOC World Conference

Vom 16. bis 18. März 2017 fand die „5. IOC World Conference – Prevention of Injury and Illness in Sport“ in Monaco statt. Die seit 2005 alle drei Jahre durchgeführte Konferenz wird vom Internationalen Olympischen Komitee organisiert. Dieses Jahr lockte sie mehr als 1’200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Fürstentum Monaco. Prof Jiří Dvořák und Dr. […]

Haben Kopfverletzungen im Fussball langfristige Folgen?

Wiederholte Kopfverletzungen bei Fussball-Spielerinnen und -Spielern werden in Zusammenhang mit anhaltenden neurokognitiven Beeinträchtigungen und abnormen strukturellen Gehirnveränderungen gebracht. Ob diese Beobachtungen „echt“ sind, wird diskutiert. Zur Verbesserung unseres Verständnisses von anhaltenden Effekten des Fussball-Spiels auf Gehirnstrukturen und -funktionen, war eine systematische Aufarbeitung der existierenden Literatur notwendig. Aus diesem Grunde führten wir unter Leitung von PD […]